Kompetent - Sicher - Persönlich

Implantierbare Kontaktlinsen: Die Laser-Alternative

Seit bald 20 Jahren implantieren wir Kontaktlinsen mit grossem Erfolg. Es ist eine ideale Alternative zum Lasern der Augen für Kundeinnen und Kunden zwischen 20 und 50 Jahren.

Die implantierbare Kontaktlinse (ICL) ist eine exzellente Methode zur Verbesserung des Sehvermögens bei 20- bis 50-jährigen Kunden, die keinen Lasereingriff wünschen oder die keine geeigneten Kandidaten für einen Lasereingriff sind.

Die Implantation kann auch bei Kunden erfolgen, die unter trockenen Augen leiden oder deren Hornhaut zu dünn für eine Laserkorrektur ist. Die ICL kann sehr viel stärkere Fehlsichtigkeiten korrigieren, als dies der Laser vermag. Der Eingriff ist im Gegensatz zum Laser vollständig reversibel.

Die ICL wird im Auge vor die eigene natürliche Linse und hinter die Iris implantiert, sodass sie von aussen nicht sichtbar ist. Es wird kein Hornhautgewebe entfernt. Die ICL wird durch einen 3 Millimeter kleinen, selbstdichtenden Schnitt ins Auge gebracht, eine Naht ist nicht nötig. Die Erholung des Sehvermögens ist sehr schnell.

Kosten Implantierbare Kontaktlinse (ICL)

Kosten pro Auge: CHF 4'900.- bis 6'020.-

Umfasst Behandlung, Nachkontrollen inklusive Medikamente und Implantat, zuzüglich 420.- Voruntersuchung

Häufige Fragen zu implantierbaren Kontaktlinsen (ICL)

Was sind implantierbare Kontaktlinsen (ICL)?

Die implantierbare Kontaktlinsen ICL ist eine exzellente Methode zur Verbesserung des Sehvermögens bei 20 bis 50-jährigen Kunden, die keinen Lasereingriff wünschen oder die keine geeigneten Kandidaten für einen Lasereingriff sind. Die Implantation kann auch bei Kunden erfolgen, die unter trockenen Augen leiden oder deren Hornhaut zu dünn für eine Laserkorrektur ist. Die ICL kann sehr viel stärkere Fehlsichtigkeiten korrigieren, als dies der Laser vermag. Der Eingriff ist im Gegensatz zum Laser vollständig reversibel.

Wie funktioniert das Implantieren einer Kontaktlinsen (ICL)?

Die ICL wird im Auge vor die eigene natürliche Linse und hinter die Iris implantiert, sodass sie von aussen nicht sichtbar ist. Es wird kein Hornhautgewebe entfernt. Die ICL wird durch einen 3 Millimeter kleinen, selbstdichtenden Schnitt ins Auge gebracht, eine Naht ist nicht nötig. Die Erholung des Sehvermögens geht schnell.

Ist die ICL sicht- und spürbar?

Die implantierbare Kontaktlinse ist für Sie und alle anderen komplett unsichtbar. Sie werden sie im Auge auch nicht spüren.

In 5 Schritten zum brillenlosen Leben

1.

Online Test

Erfahren Sie mit unserem Online-Test einfach und bequem Ihre Möglichkeiten.

1min | Gratis

2.

Kurzcheck

Machen Sie einen kostenlosen Kurzcheck bei uns. Danach kennen Sie die beste Option für die Behandlung Ihrer Augen.

15min | Gratis

3.

Untersuch

Überspringen Sie Schritt 1 und 2. Melden Sie sich direkt zum detaillierten Voruntersuch bei unseren Spezialisten an.

3 Std. | 420.-

4.

Behandlung

Ambulante Behandlung in Ihrer Nähe.
Erfahren Sie mehr zu unseren Behandlungsmethoden.

5.

Kontrollen

Wir begleiten Sie nach der Behandlung und laden Sie zu Kontrollterminen ein.