Kompetent - Sicher - Persönlich

Linsenaustausch: sinnvoll ab 50 Jahren

Beim Linsenaustausch wird die natürliche Augenlinse entfernt und durch eine im Auge dauerhaft verbleibende Kunstlinse ersetzt. Diese Methode eignet sich für Personen ab 50 Jahren.

Mit dem refraktiven Linsenaustausch können Kurzsichtigkeiten, Weitsichtigkeiten und Hornhautverkrümmungen fast jeden Ausmasses korrigiert werden. Da die Kunstlinse über keinen «Autofokus» (Mechanismus zum Scharfstellen nahe gelegener Objekte, sog. Akkommodation) verfügt, macht der Linsenaustausch erst ab dem 50. Lebensjahr Sinn: Ab diesem Alter hat auch die natürliche Augenlinse ihre Akkommodationsfähigkeit weitestgehend verloren.

Das Verfahren ist identisch mit der Operation des Grauen Stars, des weltweit häufigsten chirurgischen Eingriffs überhaupt. Der Eingriff ist daher hoch standardisiert und sicher. 

Der Linsenaustausch wird auch als Klarlinsenextraktion (CLE) bezeichnet.

Kosten Linsenaustausch (CLE)

Kosten pro Auge: CHF 5'640.- bis 6'640.-

Umfasst Femtosekundenlaser-assistierte Behandlung , Nachkontrollen inklusive Medikamente und Implantat, zuzüglich 420.- Voruntersuchung

Wir bieten einen kostenlosen Kurzcheck beim Augenspezialisten an, bei dem wir mit Ihnen zusammen, die für Sie optimale Behandlung bestimmen können.

Häufige Fragen zum Linsenaustausch (CLE)

Was wird bei einem Linsenaustausch gemacht?

Bei dem refraktiven Linsenaustausch wird die natürliche Augenlinse entfernt und durch eine im Auge dauerhaft verbleibende Kunstlinse ersetzt.

Es können auf diese Weise Kurzsichtigkeiten, Weitsichtigkeiten und Hornhautverkrümmungen fast jeden Ausmasses korrigiert werden. Das Verfahren ist identisch mit der Operation des Grauen Stars, des weltweit häufigsten chirurgischen Eingriffs überhaupt. Der Eingriff ist daher hoch standardisiert und sicher.

Bin ich für den Eingriff wach?

In der Regel werden wir Ihr zu operierendes Auge mit einem Augentropfen unempfindlich machen. Eine Vollnarkose ist die Ausnahme. Während dem Eingriff werden Sie von einem Narkosearzt begleitet und der Eingriff verläuft schmerzfrei.

Werden beide Augen gleichzeitig operiert?

In der Regel wird ein Auge nach dem anderen operiert. Dies geschieht zeitnah meistens innerhalb weniger Tage oder ein bis zwei Wochen.

In 5 Schritten zum brillenlosen Leben

1.

Online Test

Erfahren Sie mit unserem Online-Test einfach und bequem Ihre Möglichkeiten.

1min | Gratis

2.

Kurzcheck

Machen Sie einen kostenlosen Kurzcheck bei uns. Danach kennen Sie die beste Option für die Behandlung Ihrer Augen.

15min | Gratis

3.

Untersuch

Überspringen Sie Schritt 1 und 2. Melden Sie sich direkt zum detaillierten Voruntersuch bei unseren Spezialisten an.

3 Std. | 420.-

4.

Behandlung

Ambulante Behandlung in Ihrer Nähe.
Erfahren Sie mehr zu unseren Behandlungsmethoden.

5.

Kontrollen

Wir begleiten Sie nach der Behandlung und laden Sie zu Kontrollterminen ein.